FAQ - Wartung und Reinigung der System-Fußmatten von Alumatex

Wartung und Reinigung der System-Fußmatten von Alumatex

Wartung und Reinigung der System-Fußmatten von Alumatex

Für eine längere Lebensdauer der Alumatex-Systeme sind entsprechende Wartungsmaßnahmen von großer Bedeutung. Bei der Nutzung nimmt die Schmutzfang-Struktur einer Fußmatte den Schmutz bzw. die Verunreinigung auf. Dann werden die Verunreinigungen zwischen die Profile abgeführt, um schließlich in den unteren Bereich der Fußmatte zu gelangen. Vor dem Rollen der Fußmatte müssen die angesammelten Verschmutzungen mit einem Staubsauger entfernt werden (bei großflächigen Fußmatten wird empfohlen, einen Teil der Matte zu rollen, die Verschmutzungen mit einem Staubsauger zu reinigen und dann zum nächsten Teil der Matte überzugehen). Nach Bedarf kann die Fußmatte mit Hochdruck gereinigt werden (nur Vinyl- und Bürsteneinlagen).

Verschmutzungsarten:

Leichte Verschmutzungen: Reinigung unter Anwendung eines industriellen Staubsaugers oder eines Gerätes mit hoher Saugleistung

Mittlere Verschmutzungen: Reinigung unter Anwendung eines industriellen Staubsaugers oder eines Gerätes mit hoher Saugleistung, Reinigung der Fußmatte und ihrer Unterlage mit einer Bürste

Grobe Verschmutzungen: im Falle von groben Verschmutzungen empfehlen wir die Reinigung der Fußmatte und ihrer Unterlage mit dem Staubsauger und dann die Reinigung der beiden Oberflächen unter Anwendung eines Hochdruckreinigers (nur Vinyl- und Bürsteneinlagen)

Nach dem Trocknen ist die Fußmatte für weiteren Gebrauch bereit.