FAQ - Informationen zur Montage von Fußmattensystemen von Alumatex

Informationen zur Montage von Fußmattensystemen von Alumatex

Vor der Montage von Fußmattensystemen von Alumatex müssen die unten aufgeführten Faktoren berücksichtigt werden, welche für einen optimalen und sicheren Gebrauch der Fußmatten von großer Bedeutung sind:

– der Montagerahmen der Fußmatte muss in einer Ebene mit der Fußmatte und mit der Fußbodenoberfläche angeordnet werden. Da die Fußmatte ideal flach ausgerichtet ist (gem. DIN 18560), ist sie sehr stabil, beständig und sicher gegen alle Verformungen. Die Matte erlangt dadurch eine sehr lange Nutzungsdauer.

– Der Montagerahmen sollte, wenn möglich, im Estrich montiert werden. Dies sorgt für einen festen Halt und ein dauerhaftes Nutzen. Eine nachträgliche Montage der Rahmen kann mittels Montagekleisters oder Verankerungsmethoden erfolgen.

– Wenn die Gesamtfläche der Fußmatte größer als 8 m² ist (Produktionsnorm) oder wenn das Profil länger als 3000 mm ist, wird die Teilung der Fußmatte, gemäß den vorher mit dem Kunden festgelegten Varianten, empfohlen.