BLOG

Laminat, Parkett und Holzfußböden – Eingangsmattensysteme von Alumatex schützen die Oberfläche vor Rissen

Zurück

Holzfußböden oder Oberflächen mit Holzoptik sehen elegant aus. Zudem schaffen sie eine ruhige und angenehme Atmosphäre. Gleichzeitig sind sie aber auch besonders anfällig für Risse und Beschädigungen. Dies ist besonders gefährlich, da tagtäglich Verunreinigungen von draußen ins Gebäudeinnere gelangen und gewisse Schäden verursachen können. Da Fußmattensysteme von Alumatex hochwertige Reinigungsoberflächen besitzen, sind sie besonders effektiv Schmutz aufzunehmen, und somit dieses Problem zu lösen.

Eingangsmattensysteme von Alumatex – Schutz für jeden Holzfußboden

Eingangsmattensysteme von Alumatex schützen Holzfußböden. Holz und holzähnliche Materialien sehen zwar sehr schön aus, leider sind sie jedoch sehr anfällig gegenüber mechanischen Beschädigungen. Sehr schnell können auf ihnen unschöne Risse entstehen. Auf hellem Holz treten dunkle Risse auf, auf dunklem Holz wiederum helle Vertiefungen. Eine wesentlich längere Lebensdauer der Fußböden und ihr tadelloses Aussehen kann erlangt werden, wenn Fußmattensysteme verlegt werden.

Eingangsmattensysteme von Alumatex – angepasst an Kundenwünsche

Das Sortiment von Alumatex besteht aus vielfältigen Variationen von Fußmattensystemen, die die Funktionalität und das ästhetische Aussehen eines jeden Gebäudeinneren verbessern. Fußböden mit idealem Aussehen und einem geringeren Risiko an Beschädigungen, ist eine Vorstellung, die sowohl von Sauberlaufzonen, als auch von personalisierten Textilmatten, erreicht werden kann. Dabei werden Reinigungs-, Erhaltungs- und Instandsetzungskosten minimiert.

Eingangsmattensysteme von Alumatex einplanen!

Bereits beim Erstellen des Entwurfs kann das Aussehen und die Funktionalität des Eingangsbereichs geplant werden

Es lohnt sich, bereits ganz zu Beginn, beim Erstellen des architektonischen Entwurfs, an die Verlegung von Fußmattensystemen, die effektiv über 80 % an Schmutz entfernen und somit ein perfektes Aussehen des Eingangsbereichs erreichen, zu denken. Mitarbeiter der Firma Alumatex sind bestens dafür ausgebildet, in Zusammenarbeit mit Architekten und Hausverwaltern, die jeweils am besten geeigneten Lösungen vorzustellen und an entsprechene Kundenwünsche anzupassen. Empfohlen wird die Verwendung von ganzen Sauberlaufzonen. Diese bestehen aus Fußmatten für den Innen- und den Außenbereich – jeweils in Montagerahmen höchster Qualität. Jede dieser Zonen ist mit ihren speziellen Einlagen verantwortlich für die Aufnahme des Schmutzes, der mit den Schuhen in das Gebäude getragen wird. Die Reinigungseinlagen sind je nach Eingangsmatte unterschiedlich und können mit einer Vinyl-, Rips- oder Bürsteneinlage ausgestattet sein. Jede Eingangsmatte kann bei Alumatex entsprechend der Kundenwünsche und Bedürfnisse projektiert werden.

Eingangsmattensysteme von Alumatex – nachträgliches Einplanen

Die Verlegung von Fußmattensystemen ist auch dann noch möglich, wenn im Entwurf zum Gebäudeplan keine solche Ausstattung eingeplant wurde. Dank professioneller Problemlösungen ist Alumatex in der Lage, Maßnahmen vorzuschlagen, die eine Verlegung der Fußmatten direkt auf die Fläche ermöglichen, ohne Einlässe in den Böden vornehmen zu müssen. An allen vier Kanten können bei Bedarf zusätzlich Alu-Auffahrrampen angebracht werden. Diese verbessern nicht nur die Nutzungssicherheit, sondern garantieren auch die Barrierefreiheit innerhalb eines Gebäudes – gleichermaßen für Personen mit einem Rollstuhl als auch für Kinderwagen. Somit kann sich auf diesen Flächen intuitiv bewegt werden. Ebenso werden die Schuhe der Gäste von jeglichem Schmutz befreit – selbst was Sand oder Staub angeht.

Bei der Herstellung der Eingangsmattensysteme von Alumatex werden innovative Problemlösungen verwendet. Mit Sorgfalt wird sich hier den individuellen Bedürfnissen der Kunden angenommen, aber auch auf die perfekte Ausarbeitung jedes Details der Fußmatten geachtet. Somit entstehen Produkte mit ergonomischem Aussehen, höchster Lebensdauer und Effizienz, sowie einem wirkungsreichen Schutz gegenüber Verunreinigungen und Beschädigungen der Nutzungsoberflächen. Schöne Holzfußböden, Laminat oder Parkett werden über eine lange Zeit nicht an ihrem schönen Aussehen einbüßen, wenn derartige Reinigungssysteme im Gebäude verwendet werden.



Sehen Sie andere ähnliche Einträge durch