Lösungen - Sauberlaufzonen

Sauberlaufzonen

Die große Bedeutung von Sauberlaufzonen in jedem Gebäude

Banken, Einkaufszentren, Krankenhäuser und Ämter werden täglich von hunderten von Mitarbeitern, Kunden, Interessenten und Gästen besucht. An ihren Schuhsohlen wird in nur kurzer Zeit eine Menge Schmutz und Staub hineingetragen und im Herbst und Winter – auch Wasser, Schlamm und Schnee. Diese unerwünschte Verschmutzung schadet nicht nur der Ästhetik der Räume, sondern wirkt sich auch negativ auf die ganze Sauberlaufzone im Gebäude aus. 

Deshalb gewinnt immer mehr die funktionale und professionelle gestaltete Sauberlaufzone an Bedeutung. Die entsprechenden Eingangsmatten und Sauberlaufmatten sind imstande etwa 80 % von Verschmutzung zu entfernen.  Der Begriff “System” bedeutet die durchdachte und einzigartige Kombination von Matten, die jeden Fußboden vor Schmutz schützt. Das heißt vor allem die komplexe Sauberlaufzone, die aus drei Zonen besteht und als eine effektive Barriere gegen Verschmutzung dient.

Zone I

Die erste Zone befindet sich immer direkt vor der Tür. Ihre Aufgabe besteht darin, durch ihre Borsten den schwersten Schmutz von den Schuhen zu entfernen. Dieser Teil von der Sauberlaufzone in Gestalt von hochwertigen Sauberlaufmatten sorgt für einen positiven ersten Eindruck bei den Besuchern.

Zone II

Das ist der sog. „Windfang”, also bekannt als die Zwischenzone. Sie nimmt die Reste des Grobschmutzes auf, die vorher von der Sauberlaufmatte nicht abgefangen werden konnten. In den Gebäuden, in denen es keine Möglichkeiten gibt, die zweite Zone zu verwenden, sollen die Zone I und die Zone III entsprechend verlängert werden. Dadurch schaffen die beiden Zonen die einheitliche Sauberlaufzone.

Zone III

Das ist der letzte Teil der ganzen Sauberlaufzone. Sie befindet sich im Gebäudeinneren. Diese Zone ist am saugfähigsten, weil sie die kleinste Verschmutzung, wie Staub oder Sand aufnimmt. Nach dem Durchgang durch diese Zone werden die Schuhsohlen nicht nur sauber, sondern auch trocken.

Alle drei Zonen, wenn sie gut gestaltet und ausgeführt werden, ergeben die großartige Sauberlaufzone.

Eingangsmatte – die wichtigste Komponente jeder Sauberlaufzone von Alumatex

 

Vorteile von Sauberlaufzone mit einer Sauberlaufmatte, die im Boden eingelassen ist

Die komplexe Struktur von Sauberlaufzonen gibt Schmutz keine Chance und sie trägt dazu bei, dass die Schuhsohlen effektiv und schnell gereinigt werden. Die Sauberlaufzone bringt eine Menge Vorteile mit sich. Der Wichtigste von ihnen ist die Sauberkeit. Weitere, aber ebenso wichtige Parameter, sind – Ersparnis von Geld (Reduzierung der Reinigungskosten um bis zu 80 %!) und Zeit für die Reinigung und Renovierung von schnell verschleißenden Böden. Die Sauberlaufmatte lässt sich ohne großen Aufwand aus der Vertiefung entfernen und reinigen. Anschließend kann sie wieder zurückgelegt werden. Dadurch ist die ganze Sauberlaufzone im Gebäude immer sehr sauber und elegant.

Darüber hinaus vermindert sie die Gefahr, dass Ihre Kunden und Gäste darüber stolpern könnten, wenn die Sauberlaufmatte eingelassen ist. Die Sauberlaufzone schließt bündig mit dem Fußboden, sodass ein harmonischer Gesamteindruck entsteht.

Sauberlaufzone von Alumatex sammelt Schmutz unter sich

Sauberlaufzone von Alumatex - effektive Entfernung jedes Schmutzes

 

 

 

 

 

 

Hochwertige Sauberlaufzone von Alumatex

Entscheiden Sie sich für eine Sauberlaufmatte von Alumatex und erhalten Sie ein echtes Premiumprodukt, welches sich nicht nur als guter Schmutzfang eignet, sondern auch mit seiner Strapazierfähigkeit und seinen pflegeleichten Eigenschaften überzeugen kann. Die Matten haben einen hohen Säuberungseffekt und streifen einen Großteil der Schmutzpartikel von den Schuhen ab. Wenn Sie Ihre Sauberlaufzone kreieren, die sich aus drei Zonen zusammensetzt, können Sie dafür sorgen, dass Ihre Kunden rund 80 % des Straßendrecks draußen lassen. Außerdem ist eine Alumatex Sauberlaufzone eingelassen und passt sich so perfekt der Umgebung an.

Sauberlaufzone für Außenbereich und Innenbereich online bestellen 

Sie können vorab wichtige Details Ihrer Sauberlaufzone für den Außenbereich mit uns abklären. Beispielsweise können Sie von Anfang an die Maße der Sauberlaufmatte bestimmen. Anschließend suchen Sie das Profil und die Art der Reinigungseinsätze aus. Zum Schluss können Sie sich noch für eine Farbe Ihrer Sauberlaufzone entscheiden. Denn nicht jede Sauberlaufmatte, die eingelassen wird, muss sich in langweiligem Grau oder Schwarz präsentieren. Wir bieten Ihnen auch auffällige Farben, die Ihren Eingangsbereich zum gelungenen Blickfang machen. Darüber hinaus stehen wir Ihnen jederzeit für Fragen zu unseren Produkten zur Verfügung. Wenn Sie gerne mehr erfahren möchten oder eine Beratung wünschen, dann kontaktieren Sie uns einfach. Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail.