BLOG

Saugfähige Schmutzfangmatten – eine großartige Lösung für jedes Unternehmen.

Zurück

Jeden Tag werden Unternehmen, ob klein, mittelständisch oder groß, von dutzenden oder sogar hunderten von MitarbeiternInnen und KundenInnen besucht. Daher ist die Sauberhaltung solcher Objekte eine ziemlich groβe Herausforderung, weswegen viele Unternehmen mit externen Reinigungsfirmen zusammen arbeiten. Ein Großteil des Schmutzes wird von außen, meist an den Schuhen der Gebäudebesucher hineingetragen. Wie geht man eigentlich mit diesem beschwerlichen Problem um? Wie kann man für die Sauberkeit in Auβenbereichen sorgen? 

Wie wählt man einen richtigen Fußabtreter?

Eine richtige Fuβmatte sollte nicht nur im Hinblick auf die Beanspruchung, sondern auch auf solche Eigenschaften wie Anpassung an den Besucherverkehr, Rutschfestigkeit, Ergonomie und viele andere Merkmale gewählt werden. Die Wahl hängt von den Bedürfnissen der einzelnen Unternehmen ab. Ein guter Schutz vor Schmutz sollte bereits an der Türschwelle beginnen – ein einfacher Fußabtreter reicht ja nicht aus. Die Hersteller bieten jedoch Lösungen nicht nur für Privatnutzung an. 

Welche Fuβmattentypen bewähren sich in einem Unternehmen und warum?

Aluprofilmatte hat eine komplexe Konstruktion. Jedes Modell zeichnet sich durch ein anderes Aluminiumprofil aus, das für die Robustheit der Matte verantwortlich ist. Dieser Mattentyp eignet sich perfekt für stark beanspruchte Räume, z. B. Supermärkte, Krankenhäuser, Ämter und andere öffentliche Gebäude. 

Gummifußmatte hat eine einfache, einer Bienenwabe ähnelnde Struktur, die Schmutzentfernung erleichtert wie auch rutschhemmende und wasserabweisende Eigenschaften hat.

Reinigende Oberflächen Eine Fußmatte für den Außenbereich, ob aus Aluminium, Gummi oder einem anderen Stoff, sollte die Entfernung von verschiedenen Schmutztypen gewährleisten. Zusätzlich zum Profil werden Metallfußmatten mit speziellen Reinigungseinsätzen wie Rips, Bürste, Vinyl, bzw. abwechselnd ausgestattet. Letztere kombinieren verschiedene Typen von Einsätzen, um einen noch besseren Schutz gegen Schmutz zu bieten. Jeder Reinigungseinsatz ist so konzipiert, dass er eine bestimmte Art von Schmutz, wie Staub, Asche, Kies, kleine Steine, Splitt, Schlamm und sogar Teer entfernt. 

Daher wird empfohlen, jeden Reinigungseinsatz an die Bedürfnisse der einzelnen Objekte anzupassen. Diese sind anders in Gebäuden der öffentlichen Nutzung, und anders in Wohngebäuden.  

Eine Gummifuβmatte hat auch reinigende Eigenschaften. Ihre Konstruktion wirkt wasserabweisend und lässt andere Schmutztypen beseitigen. Es ist extrem abriebfest und damit langlebig, selbst gegen schwierige Witterungsbedingungen beständig. Der Vorteil von Gummimatten ist auch deren modulare Zusammensetzbarkeit, weswegen man Fußmatten von beliebiger Größe bauen kann und selbst an Großflächen anpassen. 

Zusätzliche Funktionalitäten

Fußmatten können z. B. an nicht überdachten Stellen angebracht werden, wo sich Regenwasser sammelt. Der Überschuss wird durch einen Aluminium-Absetzbehälter mit Auslass entfernt. 

Sowohl Metall- als auch Gummifußmatten eignen sich hervorragend für Räume, in denen Fahrzeuge auf Rädern benutzt werden. Dank Rampen oder Anfahrschwellen erleichtern sie nicht nur die Bewegung von Wagen und anderen Geräten. Sie verringern auch die Stolpergefahr. 

 



Sehen Sie andere ähnliche Einträge durch